Der neue 3er bleibt ein BMW für alle

BMW 3er

Der neue 3er von BMW ist da! Am Pariser Autosalon zeigen die Deutschen die siebte Generation ihrer beliebte Mittelklasse-Limousine. BMW geht beim Design keinerlei Risiken ein – die Optik wird nur vorsichtig renoviert. Während der 3er über acht Zentimeter auf 4,71 Meter Länge anwächst, speckt er gleichzeitig 55 Kilogramm ab. Das digitale Cockpit ist auf den Fahrer ausgerichtet. Ein Basispaket an Assistenten ist serienmässig an Bord und lässt sich bis zum Stauassistent mit Lenkeingriffen erweitern.

Für den Antrieb sorgen in den Topversionen 330d (265 PS) und M340i (über 300 PS) weiterhin Reihensechszylinder. Ansonsten kommen Vierzylinder-Motoren zum Einsatz. Der 3er startet im März mit zwei Benziner (184, 258 PS) und drei Diesel (150, 190, 265 PS). Die schwächeren Diesel sind wahlweise mit 6-Gang-Handschaltung erhältlich, sonst kommen alle Modelle mit 8-Gang-Automatik. 4x4 gibts vorerst nur für den 190-PS-Diesel, weitere Allrad-Versionen, Motorisierungen und der Kombi folgen später. Die Preise sind noch nicht bekannt.

  • Erstellt am .
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok