Der Polo wird zum Hipster-SUV

VW T-Cross

VW stellt dem Polo einen SUV zur Seite. Der coole City-Kraxler T-Cross ist 5,4 Zentimeter länger und 11,2 Zentimeter höher als der Kleinwagen. Damit ist VWs kleinster SUV 4,11 Meter kurz und 1,56 Meter hoch. Damit bietet er eine hohe Sitzposition und lässt sich immer noch problemlos parken.

Innen bietet der T-Cross ab Anfang nächsten Jahres eine 15 Zentimeter in der Länge verschiebbare Rückbank. Der Kofferraum fasst 385 bis 1281 Liter. Sein wahren Trümpfe spielt er im Cockpit mit digitalen Instrumenten und 8-Zoll-Touchscreen aus. Dazu kommen induktives Laden, USB-Anschlüsse im Fond und die neusten Assistenten von VW. Für den Antrieb sorgen drei Benziner (95 bis 150 PS) und ein Diesel (95 PS). Alle kommen ohne Allrad, aber für den stärkeren Benziner gibts Automatik. Die Preise stehen noch nicht fest.

  • Erstellt am .
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok