Update für den französischen SUV

Renault Kadjar

Frischer Wind für Renaults Kompakt-SUV Kadjar. Die Franzosen überarbeiten die Front und das Heck des schnittigen Crossovers, unter anderem mit LED-Leuchten vorne und hinten. Im Innenraum gibts neue Sitze und zwei USB-Anschlüsse im Fond. Die Bedienung des Multimediasystems wurde vereinfacht und um AndroidAuto sowie Apple CarPlay ergänzt.

Für den Antrieb sorgen im Kadjar zwei Benziner mit 140 und 160 PS sowie zwei Diesel mit 115 und 150 PS. Um die neuen Abgasvorschriften einzuhalten verfügen die Benzinmotoren über Partikelfilter und die Diesel über eine AdBlue-Abgasreinigung. Je nach Version stehen ab Anfang 2019 Allrad und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe zur Verfügung. Die Preise für den neuen Renault Kadjar sind noch nicht bekannt.

  • Erstellt am .
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok