SUV für sieben unter Strom

Honda CR-V Hybrid

Honda streicht bei seinem grossen SUV CR-V den Dieselmotor aus dem Angebot. Stattdessen steht neben dem klassischen Benziner ab Anfang 2019 für den Fünf- oder Siebensitzer ein Hybridantrieb zur Wahl. Das Honda-System verfügt über zwei Elektromotoren, wovon einer als Generator genutzt wird. In Kombination mit dem Zweiliter-Benziner leistet der CR-V Hybrid 184 PS und 315 Nm.

Honda bietet seinen Hybrid-SUV entweder mit Front- oder Allradantrieb an. Beide Versionen verfügen über eine feste Übersetzung für eine reibungslose Drehmomentübertragung. Diese soll feiner arbeiten als andere stufenlose Automatikgetriebe. Noch ist die Homologation ausstehend, doch Honda geht bei der Frontantriebsversion von einem Verbrauch von 5,3 l/100 km aus. Die Preise für den CR-V Hybrid starten bei 43'900 Franken.

  • Erstellt am .
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok