Elektrischer Franzose für die City

Peugeot 208

Mit dem neuen 208 startet Peugeot in die Elektromobilität. Neben drei Benzinern und einem Diesel wird es den flippigen Kleinwagen auch mit 136 PS starkem E-Motor und Akku im Kofferraumboden geben. Damit schafft der e-208 340 Kilometer, bevor er wieder an die Steckdose muss. Benziner und Diesel sind teilweise mit 8-Gang-Automatik erhältlich.

Das Design erinnert vor allem wegen der LED-Leuchten an die schicke Limousine 508. Im Innenraum gibts digitale Instrumente mit 3D-Effekten. Dazu kommen Assistenten wie Radar-Tempomat, Totwinkelwarner mit Lenkeingriff oder aktiver Spurhalteassistent. Der Kofferraum fasst 270 Liter. Alle drei Antriebsvarianten kommen diesen Herbst auf den Markt.

  • Erstellt am .
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok