Kleiner Tscheche, grosse Pläne

Skoda Citigo e iV

Skoda wird elektrisch: Die tschechische VW-Tochter hat im Rahmen der Eishockey-Weltmeisterschaft ihr erstes reines Elektroauto präsentiert. Wie schom beim e-Up der Konzernmutter, wird nun auch der Stadtflitzer Citigo unter Strom gesetzt und erhält den gleichen 61 kW (83 PS) starken E-Motor. Optische unterscheidet sich der Stromer durch den geschlossenen Frontgrill vom Benzin-Citigo.

Der Tscheche hat allerdings einen kleine Vorteil gegenüber dem Deutschen: Der Citigo hat schon den grösseren Akku für bis zu 225 Kilometer Reichweite, der für den e-Up erst an der IAA in Frankfurt präsentiert werden wird. Innert einer Stunde lässt sich der Skoda Citigo e iV wieder auf 80 Prozent Batteriekapazität aufladen. Schweizer Preise und der Zeitpunkt der Markteinführung sind noch nicht bekannt.

  • Erstellt am .

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.