Sportlicher Bruder für deutschen SUV

Audi Q3 Sportback

Mit dem neuen Q3 Sportback schickt Audi diesen Herbst die Coupé-Version seines Kompakt-SUV Q3 ins Rennen. Mit der abfallenden Dachlinie ist der Sportback drei Zentimeter flacher und 1,6 Zentimeter länger, was ihn sehr sportlich auftreten lässt. Der Kofferraum bleibt mit 530 bis 1400 Liter grosszügig. Cockpit und Assistenten teilt er sich mit dem normalen Q3.

Dasselbe gilt für den Antrieb: Zum Verkaufsstart gibts einen Zweiliter-Benziner mit 230 PS und 4x4 (ab 55'250 Fr.) sowie einen Zweiliter Diesel mit 150 PS und Frontantrieb (ab 46'650 Fr.), beide mit Doppelkupplungs-Automat. Später folgen ein stärkerer Diesel (190 PS) und 150-PS-Einstiegsbenziner mit Mildhybrid-System. Anfang 2020 folgt eine RS-Version mit 400 PS.

  • Erstellt am .
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok