Kleiner Briten-Kombi neu im 300er-Club

Mini John Cooper Workds Clubman

Der John Cooper Works Clubman ist der erste Mini, der mit 306 PS (225 kW) die magische 300-PS-Grenze packt. Der Zweiliter-Vierzylinder ist derselbe Motor wie im neuen BMW 1er als M135i xDrive. Er beschleunigt den Mini-Kombi in 4,9 Sekunden auf Tempo 100. Die Spitze liegt bei 250 km/h. Allrad ist serienmässig an Bord.

Aussen kommen neue Spiegel und LED-Union-Jack-Rückleuchten, innen bleibts bis auf mehr Leder unverändert. Auch am eher bescheidenen Laderaum mit bis zu 1250 Liter ändert sich nichts. Dafür kostet aber dieser Antrieb mindestens 52'700 Franken. JCW-Dreitürer und -Cabrio bleiben bei 231 PS und kommen erst 2020 als stärkere Versionen namens GP.

  • Erstellt am .
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok